dti-Brancheninitiative

POS - TK besser verkaufen


Tiefkühlprodukte attraktiv präsentieren – aber wie? Die Kunden wünschen sich eine emotionale, wärmere Einkaufsatmosphäre und bessere Orientierung in der TK-Abteilung. Oft wird die Abteilung als „kalt“ empfunden, entsprechend wird das Umsatzpotenzial nicht ausgeschöpft. Das dti gibt Tipps für die praxisgerechte Gestaltung der Abteilung und hilft mit Checklisten beim Umgang mit TK.

Die Brancheninitiative „Mehr Attraktivität für die TK-Abteilung im Handel“ unter Federführung des dti wird von führenden Unternehmen der Branche unterstützt und setzt Akzente für eine zukunftsweisende, moderne Warenpräsentation der Tiefkühlprodukte im Einzelhandel.

Tiefkühlabteilungen im Handel mangelt es im Vergleich zu anderen Abteilung oft an Attraktivität und Orientierung. Meist herrscht kühle Sachlichkeit ohne impulsstarke Elemente. Emotionalität und Inspiration sucht der Kunde vielerorts vergeblich.

Das soll sich ändern. TK-Abteilungen sollen zum Leben erweckt werden. Sollen attraktiver werden und damit verstärkt Kunden ansprechen und überzeugen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet die Brancheninitiative mit Experten aus Industrie und Technik zusammen mit dem Handel. Von der Konzeption bis zur Realisation. Warengruppen- und markenneutral entwickeln wir gemeinsam mit Handelspartnern und wissenschaftlichen Einrichtungen zukunftsweisende Konzepte für erfolgreiche und verbrauchergerechte TK-Abteilungen.

Geben Sie der TK-Abteilung Ihr unverkennbares Profil und erreichen Sie durch eine attraktive Einkaufsatmosphäre mehr Umsatz. Die dti-Brancheninitiative bietet Ihnen fachliches Know-How und Netzwerk kompetenter Partner. Sprechen Sie uns gerne an!



Die Partner der dti-Brancheninitiative Tiefkühlabteilung

Mehr Informationen in den dti-Foldern "dti-Brancheninitiative Tiefkühlabteilung" und "Mehr Attraktivität für die TK-Abteilung im Handel".