Fleisch und Geflügel:

TK-Schnitzel und Co. mit wertvollen Inhaltsstoffen

TK Schnitzel zubereitet


Fleisch und Geflügel sind für die meisten Menschen fester Bestandteil ihrer Ernährung. Immerhin besitzen Fleisch und Geflügel zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe, die den menschlichen Organismus stärken: So sind Geflügel und Fleisch überaus reich an tierischen Eiweißen, die der Körper beispielsweise zum Muskelaufbau braucht. Viele Sportler setzen deshalb vor allem auf mageres Fleisch wie Geflügel, weil dieses gut sättigt und voller Proteine steckt. Doch nicht nur aus ernährungsphysiologischen Gründen sind Geflügel und Fleisch empfehlenswert – schließlich schmecken sie auch noch richtig gut. Das gilt genauso für schockgefrorenes Fleisch und Geflügel aus der Tiefkühltruhe: Hochwertiges Tiefkühlfleisch besitzt noch alle wertvollen Inhaltsstoffe, ist lange haltbar und erweist sich als besonders einfach in der Zubereitung. Von Hähnchennuggets über TK-Schnitzel bis hin zu Hackfleischklößchen lädt das Sortiment der Hersteller zu ausgedehnten Schlemmervergnügen ein. 



Tiefkühlfleisch zubereitet


Tiefkühlfleisch: Wie gesund sind Fleisch und Geflügel? 


Viele Ernährungsexperten raten dazu wöchentlich bis zu 600 Gramm Fleisch zu verzehren – am besten magere Varianten wie Geflügel. Aus ernährungsphysiologischer Sicht können Fleisch und Geflügel schließlich einen wichtigen Beitrag leisten – und das nicht nur wegen des hohen Gehalts an tierischen Proteinen. Auch Zink, Eisen und Vitamin B12 stecken in gesundem Fleisch und Geflügel. Damit die Kalorienzufuhr nicht zu hoch ist, empfiehlt es sich möglichst unbearbeitete Stücke vom Schwein, Rind oder Geflügel zu verzehren. Panierte TK-Schnitzel oder Hähnchennuggets sind zwar lecker, sollten auf einem gesunden Ernährungsplan jedoch nur hin und wieder auftauchen. Um sich jederzeit mit frischem Geflügel und Fleisch zu versorgen, sind Tiefkühlprodukte ideal. Denn genauso wie bei tiefgekühltem Gemüse und Obst, enthält Tiefkühlfleisch noch all seine wertvollen Inhaltsstoffe, wenn Sie es bei sich zuhause richtig zubereiten.


Info:

Damit Sie tiefgekühltes Fleisch und Gemüse als sicheres und gesundes Lebensmittel verzehren können, ist eine durchgängige Tiefkühlkette äußerst wichtig. Aufgetautes oder angetautes Fleisch sollten Sie sofort zubereiten und nicht wieder einfrieren. Anderenfalls können sich Mikroorganismen festsetzen und verbreiten. Reste von Gerichten, die mit TK-Fleisch zubereitet wurden wie z.B. Gulasch, können hingegen problemlos wieder eingefroren werden.

TK-Ente und Co.: Wie lange hält Tiefkühlfleisch?


Wer schockgefrorenes Fleisch und Geflügel kauft, kann sich über ein sehr langes haltbares Produkt freuen. Ist die Tiefkühlkette intakt, kann vor allem mageres Fleisch wie Geflügel in der Tiefkühltruhe bei mindestens -18°C praktisch nicht mehr verderben. Die Aktivität von Mikroorganismen kommt bei dieser Temperatur vollständig zum Erliegen, Keime können das Fleisch nicht zersetzen. Einzige Ausnahme: Fettes Fleisch kann mit der Zeit ranzig werden und ist daher auch in tiefgekühltem Zustand nicht so lange haltbar wie mageres Fleisch. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten bei TK-Schnitzel, TK-Ente und Co. in jedem Fall die Herstellerangaben bezüglich der Haltbarkeit berücksichtigt werden.



TK Fleisch zubereitet



TK-Fleisch zubereiten: Was ist bei der Zubereitung von TK-Fleisch und Geflügel wichtig? 


Bei der Zubereitung von TK-Fleisch kommt es natürlich darauf an, welches Produkt man wählt: Während ein TK-Schnitzel am besten in der Pfanne landen sollte, machen sich die Hähnchennuggets und TK-Ente im Backofen besonders gut. Für gewöhnlich finden Sie die optimalen Zubereitungsempfehlungen sowie Rezeptvorschläge auf der Verpackung. Selbstverständlich kann man mit TK-Fleisch und -Geflügel auch ganz eigene Kreationen in der Küche zaubern. Dabei sollten jedoch einige Aspekte berücksichtigt werden: So ist es vor allem bei unbehandeltem Fleisch in der Regel empfehlenswert dieses vor der Zubereitung auftauen zu lassen. Das gelingt am besten im Kühlschrank, wobei das Tauwasser separat aufgefangen und anschließend entsorgt werden sollte. Panierte TK-Schnitzel, TK-Nuggets und Co. wiederum  können direkt tiefgekühlt verwendet werden. Dasselbe gilt für sehr klein portioniertes Fleisch, wie etwa Hackfleisch oder Burger-Patties. TK-Fleisch bitte niemals in heißem Wasserbad auftauen, sondern wenn überhaupt in kaltem Wasser. Zu empfehlen ist diese Art des Auftauens aber nicht. Dann lieber die Auftaufunktion der Mikrowelle nutzen.



TK-Hähnchen von bester Qualität: Wie wird Tiefkühlfleisch hergestellt?


Fleisch und Geflügel sind empfindliche Lebensmittel, die falsch gelagert oder zubereitet gesundheitliche Probleme hervorrufen können. Hochwertiges Tiefkühlfleisch wird deshalb direkt nach der Schlachtung und Weiterverarbeitung schockgefroren. Das bedeutet, dass das Fleisch binnen kürzester Zeit bei hohen Minusgraden von bis zu -40°C Grad komplett durchgefrostet und anschließend verpackt wird. Hierdurch werden natürliche Abbauprozesse gestoppt, so dass Sie schließlich jederzeit und unabhängig von Ladenöffnungszeiten zuhause köstliches Fleisch und Geflügel in bester Qualität genießen können.