Internationales Tiefkühlverbändetreffen

Startschuss für die „International Frozen Food Family“ in Köln



Am 12. Februar 2019 fand auf Initiative des Deutschen Tiefkühlinstituts, mit freundlicher Unterstützung der anuga Köln, ein erstes internationales Verbändetreffen der TK-Branche mit den französischen Kollegen von Adepale/ EGS und dem niederländischen Verband Vries Vers Platform in Köln statt. Ziel des Treffens und ersten Kennenlernens war vor allem, die Aktivitäten der einzelnen Verbände einander vorzustellen und den internationalen Dialog zu führen. Insbesondere zeigte sich, dass die unterschiedlichen Länder an der gleichen Zielsetzung mit unterschiedlichen Aktivitäten und Initiativen arbeiten und durch den Austausch voneinander lernen können.

Die gemeinsamen Ziele in Bezug auf die Kategorie Tiefkühlkost sind unter anderem die Verbesserung der Wahrnehmung von Tiefkühlprodukten, die Emotionalisierung von Tiefkühlkost und die Steigerung der Attraktivität von Tiefkühlkost bei verschiedenen Zielgruppen (Verbraucher, Einzelhandel und Außer-Haus-Markt). Die drei Verbände haben sich darauf geeinigt, gemeinsam die Idee der „International Frozen Food Family“ voranzutreiben und das TK-Verbändenetzwerk sowie das Netzwerk an TK-Botschaftern in Europa und International auszubauen zu wollen. Das nächste internationale TK-Verbändetreffen ist im Rahmen der anuga im Herbst 2019 geplant.