Nachhaltigkeit

Deutscher Nachhaltigkeitspreis sucht innovative Produktverpackungen



Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergibt in diesem Jahr gemeinsam mit der REWE Group eine Sonderauszeichnung, die nachhaltigere Produktverpackungsideen prämiert. Der Sieger wird am 22. November 2019 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf ausgezeichnet.

„Deutschland produziert mehr Verpackungsmüll als jedes andere europäische Land - ein trauriger Spitzenplatz“, sagt Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. „Mit dem Sonderpreis wollen wir den Blick auf umweltfreundlichere Alternativen werfen.“

Gesucht werden ab sofort marktreife Konzepte und beispielhafte Ideen, die Verpackungen reduzieren, optimieren oder vermeiden, im Massenmarkt bezahlbar bleiben und den Verbraucherbedürfnissen nach Hygiene, Information und Bequemlichkeit entsprechen. Bis zum 31. Mai 2019 können sich Produkt- bzw. Verpackungshersteller, Forschungseinrichtungen, Startups und Verpackungsdesigner über einen Online-Fragebogen bewerben.

Über die Finalisten und Sieger des Wettbewerbs entscheidet eine unabhängige Expertenjury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Das von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. berufene Gremium bringt Perspektiven aus Wirtschaft, Forschung, Zivilgesellschaft und Politik in den Entscheidungsprozess ein.

Quelle: www.nachhaltigkeitspreis.de