TK-Markt

GfK-Consumer Index für Oktober 2019

Laut dem aktuellen GfK Consumer Index bewertet die GfK den Oktober 2019 für die Kategorie Tiefkühlkost (inkl. Speiseeis) als einen sehr guten Monat. Mit einem Umsatzplus von knapp fünf Prozent gehört der Sortimentsbereich zu den erfolgreichsten Kategorien des Monats. Gemäß der Bewertung der Marktforscher resultiere das Umsatzwachstum im Oktober einerseits aus einem höheren Kg-Preis (+3,1%) und andererseits aus wachsenden Mengen (+1,7%). Die treibenden Segmente der TKK (ohne Speiseeis) sind dabei TK-Backwaren (+10,3%), gefolgt von TK-Kartoffelprodukten (+7,1%) und TK-Fisch/Meeresfrüchten (+7,0%).

Auch in der Kumulation bis einschließlich Oktober kommt die GfK zu dem Schluss, dass der Sortimentsbereich Tiefkühlkost inkl. Speiseeis eine positive Bilanz ausweist und gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,2% wachsen konnte. Dabei seien vor allem die Marken mit +4,0% die deutlichen Treiber dieser Entwicklung (Handelsmarken +2,2%). Allerdings resultiert das Wachstum hauptsächlich aus Tiefkühlkost exkl. Speiseeis (+4,6%). Die Top-Umsatzbringer sind hier TK-Kartoffelprodukte (+16,1%), gefolgt von TK-Fertiggerichten (+6,8%), TK-Backwaren (+6,3%) und TK-Fisch/Meeresfrüchten (+5,7%).

Quelle: GfK