Tiefkühllexikon

Mikrowelle




Beschreibung:
Mikrowellengeräte erwärmen Speisen mit elektromagnetischen Wellen. Dabei werden die Wassermoleküle durch Schwingungen erhitzt. Durch die Wärmeleitung werden auch die Moleküle erhitzt, die auf die Mikrowellen nicht reagieren.

Eine Mikrowelle eignet sich neben dem Erwärmen und Garen auch zum Blanchieren und Auftauen. Angeboten werden auch Geräte mit Grill- oder Backherd-Funktion. Auf der Verpackung der Tiefkühlkost gibt es Hinweise, ob das Produkt für die Zubereitung in der Mikrowelle geeignet ist.

Die Zubereitung von Tiefkühlkost in der Mikrowelle ist vitaminschonend. Beim herkömmlichen Kochen gehen oft wertvolle Vitamine verloren, weil die Lebensmittel zu lange oder zu stark erhitzt werden. Zudem wird ein Großteil durch das Kochwasser „ausgewaschen“. Beides kann in der Mikrowelle nicht passieren. Damit ist die Zubereitung mikrowellengeeigneter tiefgekühlter Lebensmittel in der „schnellen Welle" ideal für eine gesunde, ausgewogene Ernährung.