Tiefkühllexikon

Kältemittel




Beschreibung:
Kältemittel sind Flüssigkeiten, die unter null Grad Celsius verdampfen, indem sie dem zu kühlenden Raum Wärme entziehen. In Haushalt-Gefriergeräten werden Fluorkohlenwasserstoffe, Kohlenwasserstoffe und Ammoniak verwendet. Art und Menge sind auf dem Typschild angegeben.

Das Kältemittel zirkuliert in einem geschlossenen Rohrsystem.

Beim industriellen Tiefkühlen (s. Tiefgefrierverfahren) können Kältemittel und Lebensmittel direkt Kontakt haben. Erlaubt sind dabei nur kalte Luft, Kohlendioxid und Stickstoff.