Tiefkühllexikon

Enzyme




Beschreibung:
Eiweißhaltige „Bio-Katalysatoren“, die den Stoffwechsel aller Zellen ermöglichen. Es handelt sich um chemische Verbindungen, die in den Zellen aller lebenden Organismen vorkommen. Eine ihrer wichtigsten Funktionen ist es, Moleküle wie Stärke, Eiweiße, Vitamine oder Zellbestandteile auf-, um- oder abzubauen.

Einige Enzyme bleiben auch bei Gefriertemperaturen aktiv und fördern den Reifeprozess eines Lebensmittels. Gerade Gemüse wird deshalb vor dem Einfrieren blanchiert, um für die Dauer der Tiefkühllagerung die Aktivität der Enzyme weitestgehend zu stoppen. So wird die Frische optimal bewahrt.