Tiefkühllexikon

Vorzüge (ernährungsphysiologische)




Beschreibung:
Frische:
Das Tiefgefrieren ist das anerkannt schonendste Verfahren, um die Lebensmittelfrische über einen längeren Zeitraum optimal zu bewahren.

Qualität:
Der ernährungsphysiologische Wert wird von Ernährungsexperten allgemein als hochwertig charakterisiert. Dies bestätigt auch eine Studie über den herausragenden Vitamin- und Nährstofferhalt bei tiefgefrorenen Lebensmitteln.

Genuss:
Die mit den Sinnen wahrnehmbaren wichtigen Eigenschaften wie Aussehen, Aroma und Geschmack bleiben bei tiefkühlfrischen Lebensmitteln bestens erhalten.

Sicherheit:
Die tiefgefrorenen Lebensmittel sind hygienisch sichere Produkte. Tiefe Temperaturen und sachgerechte Verpackungen schützen sie vor Mikroorganismen und Verschmutzungen.

Angebotsvielfalt:
Das Tiefkühlsortiment reicht von gut bürgerlich bis exotisch, vom rohen Produkt bis zum fertigen Menü, von Fingerfood bis zum Tellergericht. Tiefkühl-Bausteine – beliebig kombinierbar – erweitern die Vielfalt fast grenzenlos.

Convenience:
Die Zubereitung vieler tiefkühlfrischer Lebensmittel ist vergleichsweise leicht. Da werden selbst Kochlaien spielend zu Küchenprofis.